Kostenloser Kundenservice +49 6195 6765343



Über Kingzline

Gegründet 2016, ist Kingzline eine neue Gruppe im Luxusgüterbereich.
Der Gründer, Emanuel Volland ist seit jeher der kreative und stilistishe Quelle für alle Aktivitäten des Unternehmens, aber auch die Treiber hinter den Entwicklungsstrategien auf der Basis eines ausgewogenen Wachstums auf globaler Ebene und der Fokussierung auf das Kerngeschäft. Nachträglich dazu gekommen ist Dominik Eckert, der sich um den Vertrieb und Kundenkontakt kümmert.

Die Gruppe entwirft, produziert und vertreibt hochwertige Bekleidung, Lederwaren, Schuhwaren, Accessoires, Schmuckstücke und Uhren für Herren. Durch zukünftige Partner koordiniert sie auch die Produktion und den Vertrieb im Musikbereich.

Was die Struktur des Konzerns angeht, so hat Kingzline die grundlegenden Werte für die kontinuierliche Entwicklung: das Eigentum an den Marken sowie die Leitung und Kontrolle der drei Geschäftsbereiche Produktion, Vertrieb und Lizenzen. Die direkte Steuerung der gesamten Wertschöpfungskette von der Kreation bis zum Verkauf ermöglicht es der Gruppe, in der effektivsten Weise und durch alle Ausprägungen der Marke ihren stark ausgeprägten Stil und eine solide DNA, basierend auf einem besonderen Schwerpunkt einer neuen deutschen Kultur

Zum 31. März 2017 wird die Marke in 40 Ländern weltweit mit einem Netzwerk von 287 Monomarken präsent.

Die kontinuierliche Entwicklung und Konsolidierung des Konzerns auf globaler Ebene wird durch eine koordinierte Steuerung der Vertriebspolitiken sichergestellt, die die strategische Vision des Hauptsitzes in Deutschland und zukünftigen Niederlassungen verbreitet!

 
 

Free shipping for any order over $100

Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

 

Personal advies nodig? Bel of mail

Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

 

The Cheapest of the Ukraine

Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.